Sexshops – virtuell und analolg

1. Spartacus

Unser absoluter favorit! Der virtuelle shop ist recht gut und übersichtlich angelegt, aber ein besuch vor ort in der mariahilfer Strasse 49 im 6. (was sonst! ;-)) bezirk in wien wird wärmstens von uns empfohlen! Dort finden alle, die an sex interessiert sind, ihre nische: von pinkfarbenen liebeskugeln bis zu atemmasken, von hetero bis transsexuell, von blümchensex bis sado-maso, dort kommen alle geilen zeitgenossInnen auf ihre kosten. Spartacus hat auf zwei ebenen sicherlich das größte sortiment österreichweit zu bieten. Das preisniveau liegt leicht über vergleichbaren artikeln im internet, dafür gibt es ausgesprochen kompetente und sehr angenehme beratung und man kann sich von verarbeitung, haptik und qualität vor dem kauf ein bild machen. Und guter service ist allemal sein geld wert!

weiterlesen

Empfehlungen

Das sind doch wohl mal harte schwänze, nicht wahr? Sie bewiesen auch stehvermögen, denn seit über 14.000 jahren ragen sie so prächtig in die welt. Das bild zeigt sexspielzeuge, wie sie ca. 12.000 v.c. in gebrauch waren. Damals musste man sich also seinen dildo selbst herstellen. Im schweiße seines angesichts.

weiterlesen