Sexshops – virtuell und analolg

1. Spartacus

Unser absoluter favorit! Der virtuelle shop ist recht gut und übersichtlich angelegt, aber ein besuch vor ort in der mariahilfer Strasse 49 im 6. (was sonst! ;-)) bezirk in wien wird wärmstens von uns empfohlen! Dort finden alle, die an sex interessiert sind, ihre nische: von pinkfarbenen liebeskugeln bis zu atemmasken, von hetero bis transsexuell, von blümchensex bis sado-maso, dort kommen alle geilen zeitgenossInnen auf ihre kosten. Spartacus hat auf zwei ebenen sicherlich das größte sortiment österreichweit zu bieten. Das preisniveau liegt leicht über vergleichbaren artikeln im internet, dafür gibt es ausgesprochen kompetente und sehr angenehme beratung und man kann sich von verarbeitung, haptik und qualität vor dem kauf ein bild machen. Und guter service ist allemal sein geld wert!

weiterlesen

Das Leben macht Überstunden

Sonnenuntergang_Alte_Donau_11_bigSie war eigentlich nicht mein Typ, mit 157 Zentimetern zu klein, mit 48 Kilo zu leicht. Ich hatte in der Vergangenheit, wie schon in meinem vorangegangenen Beitrag erwähnt, keine guten Erfahrungen mit kleinen Frauen. Da stieß ich immer an die Grenzen, körperlich gemeint. Was soll’s, dachte ich. Wir verabredeten uns für unser erstes Treffen im realen Leben in einem netten Lokal an der Alten Donau in Wien.

Ich war pünktlich, N. kam etwa 5 Minuten später. Ich war echt von den Socken. So eine hübsche junge Frau, zarte Figur, bis auf ihre Oberweite.

weiterlesen